KOOPERATION

Ausbildungsschule

Seit 2011 sind wir Kooperationsschule der Pädagogischen Hochschule Heidelberg und bilden Studentinnen und Studenten im Rahmen des ISP (Integriertes Semesterpraktikum) aus.
Der Praktikumszeitraum umfasst jeweils 17 Wochen (Sommersemester/Wintersemester). Die Studentinnen und Studenten werden in dieser Zeit in vier Kompetenzbereichen bei uns ausgebildet:
1
Lehr- und Lernarrangements planen und gestalten, Erziehungsaufgaben wahrnehmen
2
Diagnostizieren und Lernende individuell fördern
3
Berufsidentität stabilisieren und forschendes Lernen etablieren
4
Institution Schule reflektieren und Maßnahmen von Schulentwicklung mitgestalten
Karin Pelatan
Karin PelatanAusbildungsberaterinkarin.pelatan@ladenburg.schule

Kooperation mit den örtlichen Sportvereinen

Die Ladenburger Sportvereine unterstützen uns dabei, die Freude am Sport und der Bewegung weiterzugeben und Sportarten kennenzulernen:

Image

LSV Ladenburg
www.lsv1864.de

Handball-Abteilung führt den Handballaktionstag für alle Zweitklässler durch.
Basketball-Abteilung übernimmt jährliche eine Doppelstunde Sport bei den Drittklässlern als Schnupperstunde.
Tischtennis-Abteilung bietet unregelmäßig Schnupperstunden im Rahmen des Sportunterrichts für die Dritt- und Viertklässler an.

Image

BC Romans Ladenburg
www.romans.de

Die Softball-Abteilung bietet jährlich eine tolle Schnupperstunde auf dem Vereinsgelände für die Viertklässler an.

Image

ADFC Baden-Württemberg
www.adfc-bw.de

Der ADFC führt jährlich das Rollerprojekt „Rollermobil“ an der DGS durch. Dafür stehen der Schule über einen Zeitraum von vier Wochen ein Klassensatz Puky-Roller (große Roller mit Luftreifen) und ein großer Erwachsenen-Roller zur Verfügung. Es gibt zudem Material, um auf dem Schulhof einen Technikparcours aufzubauen. Es können auch richtige Ausfahrten gemacht werden.

Image

Tennis Pawlik
www.tennisschule-pawlik.de

Jährliche Schnupperstunden in der Tennishalle für die Erstklässler.

Image
Schwimmprojekt in Klasse 3
Jährlich wird durch eine Schwimmtrainerin ein Schwimmtraining im Ladenburger Freibad durchgeführt.

Arbeitskreis Netzwerk Berufsfindung Ladenburg

Das Netzwerk Berufsfindung begann 2006, als engagierte Ladenburgerinnen mit der damaligen Rektorin der Werkrealschule beschlossen, einen Arbeitskreis im Rahmen der ZukunftswerkStadt Ladenburg zu gründen.
 
Unser Ziel war es, jugendliche Haupt- und Werkrealschüler dabei zu unterstützen, einen geeigneten Praktikumsplatz und Ausbildungsplatz zu finden. Als wir im Rahmen unserer Weiterbildung erfahren haben, dass die Probleme, mit denen Schülerinnen und Schüler zu kämpfen haben, schon in der Grundschule entstehen, wurde uns schnell klar, dass wir mit unserer Unterstützung zu spät anfangen. So dauerte es nicht lange, da wurde unser Arbeitskreis in das Förderprogramm der Dalberg-Grundschule integriert.
Image
Wir helfen Kindern, die in dem einen oder anderen Fach noch Unterstützung brauchen, werden dabei eingewiesen und beraten von (immer) gut gelaunten und hilfsbereiten LehrerInnen. Es gibt eine große Auswahl von Lernspielen, die für jedes Kind individuell ausgewählt werden. Die Kinder lernen mit Begeisterung (meistens) und wir freuen uns (immer), weil wir den Eindruck haben, etwas Sinnvolles zu tun.
Dalberg-Grundschule Ladenburg
Lust­gar­ten­stra­ße 4
68526 Laden­burg
06203-70460
06203-70465